Nizza, die ewige Perle am Mittelmeer im Wandel

Status message

  • google_tag
  • status check 1
  • path check 1
  • role check 1
  • after alter 1
  • realm:key = language:de

Ab 2020 wird die Wende in der Hotellerie in **Nizza ** sichtbar! Am Bahnhof wird wortwörtlich an einem Diamant gebaut. Hier legte der international berühmte Architekt Daniel Libeskind Hand an und schafft das erste 120 Zimmer große Hilton an der Côte d’Azur. In der Altstadt hingegen geht Geschichte und Zukunft einen gemeinsamen Weg in einem neuen 5* Hotel in einem außergewöhnlichem Rahmen. Das zukünftige Hotel du Couvent verstärkt mit seinen 85 Zimmer die Reihe der etwas ungewöhnlichen Hotels, denn schließlich dürfen die Hotelgäste in einem ehemaligen Klostergebäude nächtigen. Im Einzugsgebiet rund um den Flughafen und Grand Arénas hingegegen wachsen die Hotels wie Pilze aus dem Boden: klassische Konferenzhotels wie ein 4* Crowne Plaza und ein 4* Sheraton werden mit neuen Hotelkonzepten wie MOXY by Marriott und OKKO coexistieren. In Nizza hat man bald also wirklich die Qual der Wahl!