Marseille, Stadt der urbanen Metamorphosen

Marseille, Stadt der urbanen Metamorphosen, Stadt des Aufbruchs, ist die ideale Destination im Mittelmeerraum: gut angeschlossen an den internationalen Luftfahrtverkehr, ein Hotelporfolio in ständiger Entwicklung mit mehr als 9000 Zimmern, drei komplett renovierte Hightech-Kongresszentren, eine Vielzahl an ungewöhnlichen und a-typischen Locations und all das gekrönt von einer wundervollen Landschaft und einem kulturellen Reichtum der Stadt. Nach dem Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2013 und dem Titel der Europäischen Sporthauptstadt 2017 heißen Marseille und die Region Provence dieses Jahr das Gourmet-Event MPG2019 willkommen, sowie 2023 die Rugby-Weltmeisterschaft und 2024 die Olympischen Spiele neben Paris. Marseille ist ständig im Wandel und beweist dies auch durch neue Hotel- und Venueeröffnungen. Hier unsere drei aktuellen Highlights:

1/ Das Sky Center Seit 2018 begrüßt das neue Sky Center in der 30. Etage des Marseille Towers vom Stararchitekten Jean Nouvel Veranstaltungen aller Art. Situiert im neuen Business-Viertel Euroméditeranée, besticht das Gebäude zunächst durch seine Höhe: in stolzen 135m Höhe gestalten sich Seminare und Meetings in atemberaubender Höhe. Insgesamt repräsentiert das SkyCenter 6 verschiedene Räumlichkeiten mit einer Gesamtfläche von 900 m². Maximal kann das SkyCenter 500 Person in Cocktail empfangen und ganz nebenbei genießen die Gäste einen 360° Blick über die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Nichts für Personen mit Höhenangst, dafür aber ist aber sicherlich ein unvergessliches Erlebnis vorprogrammiert!

2/ Das neue NHow Marseille Das neue Designhotel nhow Marseille (Ex-NH Marseille Palm Beach) besticht zunächst einmal durch seine einmalige Lage direkt am Meer. Das Gebäude aus den 70ern Jahren wurde 2018 grundrenoviert und zählt nun 150 Designzimmer. Neben den Unterkunftsmöglichkeiten, bieten die 1800 m² Veranstaltungsfläche (inkl Auditorium) auch jegliche Möglichkeiten für Seminare, Meetings, Produkteinführungen oder andere Events. Panoramablick über die Stadt und das Meer – wir sagen nur Sonnenuntergang! – inklusive.

3/La Casa Delauze Historisch, originell und typisch Marseille – drei Stichwörter mit denen man die neue Location am Marseiller Eventhimmel treffend beschreiben könnte. 4 600 m² für bis zu 700 Gäste versprechen aufregende personalisierte Veranstaltungen. Dazu kommt die einmalige Lage direkt am Alten Hafen, quasi „les pieds dans l’eau“ – mit den Füssen im Wasser. Die Anlage wurde nach 3 Jahren Umbau 1981 zum ersten Mal von seinem Inhaber Henri Germain Delauze eingeweiht und steht erst wieder seit kurzem als Location zur Verfügung.

Kontakt

Julie Amadeo
Marseille Convention Bureau