Monaco schmückt sich mit einem neuen Kongresszentrum!

Das neue Kongress- und Eventzentrum One Monte-Carlo, dessen Eröffnung im Frühjahr 2019 erwartet wird, wird aus 10 neuen Räumen bestehen, die insgesamt 1445 m² Fläche für die Meetingindustrie bieten.

  • Ein Plenarsaal mit 301 m² im Art Déco Stil, identisch mit dem Stil des Salles des Arts des ehemaligen Sporting d’Hiver um dieses architektonische Erbe zu bewahren. Ein sehr origineller Saal für bis zu 300 Personen für Events jeglicher Art.
  • Ein vielfältig nutzbarer Saal mit 178 m² Fläche direkt neben dem Salle des Arts
  • Ein Auditorium für 80 Personen auf 154 m²
  • 3 Breakouträume mit à 96 m², in zwei teilbar und einem großen Foyer mit mehr als 500 m²

Sowie einer TOP-Ausstattung inkl. eines Lastenaufzugs für bis zu 2t für Automobilevents

Dieses neue Kongress- und Eventcenter wird die Eventflächen (bis jetzt im Hôtel de Paris Monte-Carlo und Hôtel Hermitage Monte-Carlo) rund um den Place de Casino verdoppeln.

Das Hôtel de Paris Monte-Carlo, der ikonische weltbekannte Palast, beginnt ein neues Kapitel seiner Aktivität. Das Hotel bietet nun 200 Zimmer, 8 Meeting- und Banquetsäle, 1 Bar und 3 Restaurants.

Das Hôtel Hermitage Monte-Carlo, ein Hotel ewigwährender Eleganz, ist auf der anderen Seite das Hotel, wo Sie Ruhe und Wohlfühlbarkeit erleben können. Für die MICE-Branche bietet das Hotel 14 Meetingräume von 14 bis 430 m², mit u.a. einem hochmodernen Konferenzsaal für bis zu 310 Personen und einem historischem Empfangsaal dem Salle Belle Epoque.

Auch direkt gegenüber dem One Monte-Carlo ist es möglich Events zu veranstalten : in den Gärten Les Jardins des Boulingrins, die neu angelegt wurden, können jegliche private Veranstaltungen organisiert werden. Direkt daneben natürlich auch unterschiedliche Bars und Restaurants.

Das Projekt One Monte-Carlo ist beispielhaft für die Bemühungen der Gruppe Monte-Carlo Société des bains de mer den nachhaltigen Geschäftstourismus zu fördern. Der Bau wurde mit dem europäischen Label BREEAM zertifiziert. Es handelt sich um eine Evaluationsmethode, die den umweltfreundlichen und nachhaltigen Bau von Gebäuden gemäß des Building Research Etablishement (BRE) analysiert. Das Dach des dazugehörigen Bürogebäudes wird z.B. von Photovoltaikanlagen gepflastert. Diese Strategie spiegelt sich auch in weiteren unterschiedlichen Maßnahmen wider, um den ökologischen Impakt von Events zu steuern : ökologische Ausstattung, Müllreduzierung, Recyclemaßnahmen in allen Räumen, umweltfreundliche Verwendung von Klimaanlage, Licht etc., umweltfreundliche Teambuilding- und Incentiveangebote, lokale und saisonales Catering … Zu den Resultaten dieses Bemühens zählen auch die Zertifizierungen wie Green Globe für das Monte-Carlo Beach und das Monte-Carlo Bay Hotel & Resort oder das EcoCert für das erste 100 % Bio Sternerestaurant Elsa.

Kontakt

Sandro Cotza
Monte-Carlo Société de Bains de Mer